Institut für Spanende Fertigung
ISF, Technische Universität Dortmund
Prof. Dr.-Ing. D. Biermann

Datum: 14. / 15. September 2010
Ort: ISF, Institut für Spanende Fertigung, Technische Universität Dortmund
Ansprechpartner: Dipl.-Wirt.-Ing. Christian Machai, Dr.-Ing. Felix Kahleyß

Große Herausforderungen auf den Absatzmärkten betonen die Notwendigkeit der Gestaltung kosteneffizienter und hochflexibler Herstellungsprozesse. Hoher Wettbewerbsdruck, neue Werkstoffe sowie gestiegene Qualitätsanforderungen an Produkte und Prozesse erfordern die ständige Analyse und Optimierung der bestehenden Fertigungsstruktur. Auch Fragen der Energieeffizienz und neue Möglichkeiten der Verfahrensintegration tragen zu einem anspruchsvollen und dynamischen Umfeld in der Produktion bei.

Um diesen Anforderungen zu begegnen, hat sich in der Vergangenheit der Wissensaustausch zwischen Industrie und Hochschule bewährt. An die erfolgreichen Fachgespräche der letzten Jahre anknüpfend, möchte ich Sie daher zu unserer Tagung „Zerspanen im modernen Produktionsprozess“ am 14.-15. September 2010 herzlich nach Dortmund einladen.

Im Umfeld des Instituts für Spanende Fertigung der TU Dortmund werden im Rahmen von Fachvorträgen aus Industrie und Forschung aktuelle Entwicklungen im Bereich der spanenden Fertigung präsentiert und diskutiert. Ergänzt durch praktische Vorführungen im Versuchsfeld des ISF und die Abendveranstaltung bietet das Fachgespräch viele Gelegenheiten zum interdisziplinären Erfahrungsaustausch zwischen Anwendern und Hochschule.

Herzlich willkommen an der Technischen Universität Dortmund!

Hier finden Sie das Anmeldeformular sowie ein detailliertes Tagungsprogramm. Weiterhin steht Ihnen der Flyer im PDF-Format zum Download zur Verfügung.